eltracon
Elektrosicherheit neu erleben

Die verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

Gemäß DIN VDE 1000-10, benötigt jeder Betrieb der über einen elektrotechnischen Betriebsteil verfügt eine verantwortliche Elektrofachkraft. Die Tätigkeiten reichen hier von der Konstruktion und Planung bis hin zur Installation von elektrotechnischen Einrichtungen. Sobald der Unternehmer, oder seine Führungskräfte nicht über die entsprechende fachliche Qualifikation verfügt, besteht dringender Handlungsbedarf.




Wir übernehmen für sie die Verantwortung als VEFK


✅ Übernahme der Fach- und Aufsichtsverantwortung im Elektrobereich

✅ Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen, Arbeite- und Betriebsanweisungen 

✅ Organisation des Arbeitsschutzes hinsichtlich elektrischer Gefährdungen

✅ Unterweisung der Elektrofachkräfte und Fremdfirmen

✅ Organisation und Koordinierung von wiederkehrenden Prüfungen

Ihre Vorteile einer externen VEFK bei eltracon


✅ Volle Transparenz und Rechtssicherheit 

✅ Maximaler Schutz der Beschäftigten 

✅ Lückenlose Dokumente und Berichte zur gerichtsfesten Dokumentation

✅ Premium Service gepaart mit digitalen Prozessen 





Aufgaben der Verantwortlichen Elektrofachkraft (VEFK)


Verantwortliche Elektrofachkraft ist, wer vom Unternehmen dazu beauftragt ist, die Fach- und Aufsichtsverantwortung zu übernehmen. Je nach Branche und Geschäftsfeld sind hier viele verschiedene Aufgaben zu übernehmen. Eines bleibt jedoch immer gleich — Den Schutz der Beschäftigten sicherzustellen! 

Zu den typischen Aufgaben gehören beispielsweise:


  • Die rechtssichere Organisation des elektrotechnischen Betriebsteils 
  • Organisation des Arbeitsschutzes bezüglich elektrischer Gefährdungen 
  • Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen, Arbeits- und Betriebsanweisungen 
  • Den sicheren Betrieb von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Unterweisung der Elektrofachkräfte und Fremdfirmen 





 

Übernahme der VEFK Tätigkeit 


Eine gerechte Ausführung der VEFK Tätigkeit bindet zeitliche Ressourcen und erfordert ein umfassenden Kenntnisstand der aktuellen Normenwerke. Daher entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Zusammenarbeit mit einem Partner. 


Sparen Sie sich die Zeit und setzen auf unser know-how 





Wir übernehmen für Sie die erforderliche Fach- und Aufsichtsverantwortung mit allen notwendigen Aufgaben. In enger Zusammenarbeit mit Ihnen erhalten Sie regelmäßig einen Zustandsbericht über die aktuellen Verhältnisse und Empfehlungen für weitere Maßnahmen. Wir sorgen für maximale Sicherheit und das wirtschaftlich beste Ergebnis.





VEFK Coaching 


Unser VEFK  Coaching Programm ist individuell auf Ihre betrieblichen Strukturen und Bedingungen zugeschnitten. Dabei betreuen wir intensiv und gezielt Ihre eigene VEFK.


Intensiver lernen geht nicht!





In drei Stufen durch das VEFK- Coaching 

Im ersten Teil werden Grundlegende Themen im Rahmen einer Schulung vermittelt und so der Grundstein gelegt

Im zweiten Teil werden die theoretischen Kenntnisse in Ihrem Unternehmen umgesetzt

Wir stehen Ihrer VEFK mit unserem Support- Service noch weitere 3- Monate zur Verfügung!





Was ist eine VEFK?

Eine verantwortliche Elektrofachkraft, ist wer vom Unternehmen dazu beauftragt ist, die Fach- und Aufsichtsverantwortung zu übernehmen.


Wer benötigt eine VEFK?

Jedes Unternehmen, welches über einen elektrotechnischen Betriebsteil verfügt, muss eine verantwortliche Person benennen.

Welche Qualifikation hat eine VEFK?

Dies kann unterschiedlich sein. Wenn die verantwortliche Elektrofachkraft mit der fachlichen Leitung des elektrotechnischen Betriebsteils beauftragt wird, ist eine Qualifikation als Meister, staatlich geprüfter Techniker, oder Ingenieur nötig.



Warum eine externe VEFK?

Nun ja, die Frage muss immer individuell beantwortet werden. Die Tätigkeit der VEFK bringt eine große Verantwortung mit einem sicherlich hohen Zeitaufwand mit sich. Schließlich geht es hier um den Schutz vor elektrischen Gefahren. Für diese Tätigkeit ist eine enorme Fach-, Normen- und Rechtskenntnis notwendig, welche sich erst mit entsprechender Berufserfahrung im Tätigkeitsbereich entwickelt. 

 

Was kann eine externe VEFK kosten?

Die kosten einer externen VEFK sind je nach Anforderungen individuell. Wichtige Faktoren für die Kalkulation sind z.B. der zeitliche Aufwand, Unternehmensgröße und Struktur, Branche und Anzahl der Standorte. 


Was ist für mich am besten geeignet?

Dies kann man nicht immer pauschal beantworten. Sicherlich spielen die Unternehmensgröße, der Tätigkeitsbereich, das vorhandene Personal und die Dauer der Besetzung eine wichtige Rolle. Wir helfen Ihnen gerne bei der Entscheidungsfindung.